Sting “The Last Ship – Original Broadway Cast Recording”

image

Dass Sting sich an ein Projekt wie „The Last Ship“ einmal wagen würde, schien unvermeidlich. Seine wiederholten Ausflüge in die Gefilde des Jazz und der klassischen Musik in den vergangenen 25 Jahren zeigten einen sensiblen und mutigen Künstler, der des Ruhms als gefeierte Rockikone zunehmend überdrüssig wurde und nach anderen musikalischen Ausdrucksformen suchte. Doch während Alben wie „Songs from the Layrinth“ ein eher verhaltenes Echo bei Fans und Kritikern fanden, erhielt der Brite viel Lob für sein letztes im September 2013 herausgebrachtes Album „The Last Ship“. Thematisch verknüpft das Opus geschickt den Niedergang der Schiffsbauindustrie im nordenglischen Wallsend, wo der 61jährige Brite aufwuchs, mit der Geschichte der Liebe der beiden Protagonisten Gideon und Meg.

Entstanden ist der zwölf Titel umfassende Liederzyklus während der dreijährigen Arbeit Stings an dem gleichnamigen Musical, das am 26. Oktober 2014 Premiere am Broadway feierte und eine begeisterte Medienresonanz fand. Zum Musical erschien jetzt die Einspielung mit der originalen Broadway-Besetzung. Nicht alle Songs des Albums „The Last Ship“ sind im Soundtrack des Musicals enthalten. Fans werden die Titel „Practical Arrangements“, „And Yet“ und „Language Of Birds“ vermissen. Aufgenommen wurde demgegenüber unter anderem der auf Stings drittem Soloalbum „Soul Cages“ enthaltene an „The Police“ erinnernde Song „All This Time“, in dem hier der junge Gideon vor seinem Bruch mit dem Elternhaus über die Läufe der Zeit reflektiert.

Der Soundtrack des Musicals überzeugt mit wunderbaren, ergreifenden Melodien, schwermütigem, teilweise im Sprechgesang vorgetragenen Balladen, folkigen Songs, leidenschaftlichem Gesang und kraftvollen Chören.

Sting-The-last-ship

Artist: Sting
Release: “The Last Ship – Original Broadway Cast Recording”

VÖ: 12.12.2014
Label: Decca / Deutsche Grammophon / Universal Music
Formate: CD / eAlbum

Send this to friend