Singen macht glücklich: Weihnachtssingen in der Tonhalle

image

Neuste wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen, singen im Chor oder in einer Gruppe macht glücklicher. Grund ist die Kombination aus Singen und Geselligkeit. Das macht Spaß und vermittelt ein anhaltendes Gefühl der Zugehörigkeit. Die Singenden fühlen sich rundum wohl, selbst wenn sie keine ausgebildeten Sänger*innen sind. Daneben hat das Singen auch noch positive Wirkung auf die Atemwege und ist also nützlich für die Gesundheit. Quelle: Medical Humanities BMJ

Zur Advents- und Weihnachtszeit ist es ein beliebter und bewährter Brauch zu singen, in der Familie oder anderswo und zwar in der Tonhalle: Am 2. Dezember öffnet sie in Düsseldorf ihre Türen zum traditionellen gemeinsamen Weihnachtssingen, das nun schon seit mehr als 25 Jahren in der Adventszeit stattfindet. Das Programm ist stets eine Mischung aus Weihnachtsliedern zum Zuhören und Mitsingen, einer weihnachtlichen Erzählung und Orchestermusik. In diesem Jahr gibt es zudem eine besondere Premiere: Ein XXL-Publikumschor lässt gemeinsam mit dem Jugendsinfonieorchester der Tonhalle unter der Leitung von Ernst von Marschall Auszüge aus Johann Sebastian Bachs „Weihnachtsoratorium“ erklingen.

Ferner erzählt Schauspielerin Annette Bieker eine weihnachtliche Geschichte und alle Besucherinnen und Besucher singen gemeinsam bekannte Weihnachtslieder, mit Unterstützung der Jugendkantorei St. Margareta und angeleitet von Udo Flaskamp. Festlicher kann man den 1. Advent kaum begehen! Karten für das Düsseldorfer Weihnachtssingen in der Tonhalle kosten 17 Euro für Erwachsene und 7 Euro für Kinder und Jugendliche. Mitwirkende des Publikumschores zahlen nur 12 Euro Eintritt.

Das Konzert findet statt in Zusammenarbeit mit der AGD – Aktionsgemeinschaft Düsseldorfer Heimat- und Bürgervereine. Anmeldungen für den Publikumschor nimmt die Konzertpädagogin Ariane Stern unter Tel. 0211. 899 23 49 oder ariane.stern@tonhalle.de entgegen.

https://www.tonhalle.de/reihen/reihe/Fixsterne/Weihnachtssingen5/
Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist, aber nicht in Düsseldorf wohnt, der findet hier Informationen zu Chören in seiner örtlichen Nähe
https://www.deutscher-chorverband.de/
https://www.cvnrw.de
Foto: c) Tonhalle