Sensible Menschen – Gute Wege zum Schützen und Stärken

Feinfühligkeit als besondere Gabe wahrnehmen

»Sei doch nicht so empfindlich!«, »Nimm doch nicht immer alles so schwer!« Menschen, die sensibel sind, kennen diese Sätze zur Genüge. Doch die gut gemeinten Hinweise richten wenig aus, wenn die Seele schon bei der kleinsten Spitze verletzt ist. Und es sind nicht nur Angriffe gegen einen selbst: Auch Angriffe gegen ihre Mitmenschen nehmen sensible Menschen schwer. Feinfühlige Gemüter reagieren auf Strahlen, Wellen, Teilchen und Giftstoffe besonders stark. In ihrem Buch macht Arzmüller deutlich, dass feinfühlige Menschen weder hysterisch noch wehleidig, sondern einfach nur hochsensibel sind.

Sensibilität – schön und wertvoll!

Diese Sensibilität sollten weder die Betroffenen noch weniger sensible Menschen abwerten. Vielmehr hat sie Vorteile, denn in einer Welt voller widersprüchlicher Aussagen sowie einer Fülle an Werbeversprechen und verlockenden Angeboten ist es notwendig, ein eigenes Gespür zu entwickeln. Wie feinsinnige Menschen mit ihrer Sensibilität besser umgehen können, sich schützen und den Anforderungen eines normalen Alltags gerüstet sind, zeigt Barbara Arzmüller dem Leser unter ganzheitlichen Gesichtspunkten. Sie beschreibt unterschiedliche Wege – von klassisch (Edelsteine, Engel, Symbole) bis kreativ (Körpersprache, Glaubenssätze, Sonnenplatz). Schließlich kann sich zeigen, dass eine erhöhte Sensibilität etwas sehr Schönes und Wertvolles ist.

Praxisnahe und hilfreiche Übungen

Ausgewählte Übungen zum Schützen und Stärken machen das Buch zu einem hilfreichen Nachschlagewerk für gespürstarke Menschen. Die Autorin zeigt auf, wie sich positive Gedanken erzeugen lassen, das Urvertrauen gestärkt und die Körpersignale des Gegenübers richtig gedeutet werden kann. Sie hilft dabei, Grenzen zu ziehen und einzuhalten, Mit kleinen Ritualen für ein bewusstes Leben zeigt Arzmüller, wie man den Alltagstrott unterbrechen und neue Kraft schöpfen kann.

»Sensibel zu sein ist wie ein kostbarer Schatz. Bis ich diese besondere Energie als positiv annehmen konnte, dauerte es allerdings. Über lange Jahre empfand ich die Menschen als aggressiv und auslaugend. Die Welt war mir zu laut und machte mich müde und krank. Alle Versuche, mir eine Maske aufzusetzen, um endlich so zu sein wie andere, scheiterten. Bis ich anfing, mich mit energetischen Schutzmethoden zu beschäftigen. Wie schön war es für mich festzustellen, dass das Leben viel mehr Spaß macht, wenn man selbst stabiler ist! Mit Begeisterung lernte ich weiter, besuchte Seminare, probierte eigene Einfälle aus und sammelte Erfahrungen.« Barbara Arzmüller

Über die Autorin:
Barbara Arzmüller, Jahrgang 1960, ist Dipl.Ing. (FH) Innenarchitektin, Autorin und System-Therapeutin. Sie gibt Beratungen und Seminare in Feng-Shui, Astrologie und Familienaufstellungen, die überwiegend von sehr sensiblen Menschen besucht werden.
Da sie selbst sehr feinfühlig und empfindsam ist, hat sie sich auf die Suche nach wirksamen Methoden begeben, um ihren Selbstschutz zu stärken. Das Wissen gibt sie in diesem Buch weiter.

Barbara Arzmüller
Sensible Menschen

Gute Wege zum Schützen und Stärken
200 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-8434-1095-3
Schirner Verlag

Send this to friend