NIEDECKENS BAP wieder auf Tour

image

Nach einem spielfreien Jahr zieht es Wolfgang Niedecken und seine Kölsch-Rock-Band NIEDECKENS BAP wieder auf die Bühne. Einen phänomenalen Tourneestart ihrer bereits 37. Tour lieferten die Musiker gestern in der Stuttgarter Liederhalle. In gewohnt lässiger Manier präsentierten die Musiker um Frontmann Wolfgang Niedecken ihr musikalisches Können an den Instrumenten. Über 3 Stunden performte die Kölsche Band Hits von früher sowie Songs der aktuellen Soloplatte „Das Familienalbum – Reinrassije Strooßekööter“.

Eine Neuheit auf der Bühne ist das Bläsertrio bestehend aus Trompete, Saxophon und Posaune, die NIEDECKENS BAP musikalisch begleiten und Songs, wie „Waschsalon“ einen ganz besonderen, groovigen Sound verleihen. Der „kölsche“ Ton unverkennbar, der immer jünger wirkende Wolfgang Niedecken in Topform. Die seit über 40 Jahren bestehende Band überzeugt das Stuttgarter Publikum mit einem stilvollen Bühnenbild, das an einen Ballsaal im alten New Orleans erinnert, klaren Botschaften und tiefgehenden Texten, die heute aktueller denn je erscheinen.

Wolfgang Niedecken – Musiker und Geschichtenerzähler (so seine eigene Beschreibung) mahnte das Publikum zu Frieden, Demokratie und gesellschaftlichem Miteinander. Für seine Statements erntete Wolfgang Niedecken langanhaltenden Beifall und deutliche Zustimmung seitens der Stuttgarter. Aus dem bemerkenswerten Riesenrepertoire wurden viele rockige Songs, aber auch einige ruhige Stücke bewusst ausgewählt, die keineswegs zusammengewürfelt, sondern einen hervorragenden Mix aus Nachdenklichkeit und Lebensfreude darstellten.

Die von Wolfgang Niedecken selbstgestaltete Setlist wird jeden Abend für einen wohltätigen Zweck versteigert.

NIEDECKENS BAP – ein Vorbild für echte Musik, unverwechselbaren Sound und kristallklare Stellungnahmen zu wichtigen politischen Themen unserer Zeit. Ein überragendes Live-Programm, das beim Stuttgarter Publikum keine Wünsche offen ließ und mit nicht zu enden wollendem Applaus geehrt wurde. Danke für diesen Tourauftakt!

31.05.2018 20:00 Uhr Trier Arena Trier
02.06.2018 20:00 Uhr Köln LANXESS arena
03.06.2018 19:00 Uhr Korbach Festzelt Hessentag Korbach
05.06.2018 20:00 Uhr München Circus Krone GmbH & Co.
Betriebs-KG
06.06.2018 20:00 Uhr München Circus Krone GmbH & Co.
Betriebs-KG
08.06.2018 20:00 Uhr Frankfurt am Main Jahrhunderthalle Frankfurt
09.06.2018 18:30 Uhr Hamburg Stadtpark Hamburg
10.06.2018 19:00 Uhr Berlin Tempodrom
29.09.2018 20:00 Uhr Soest Stadthalle
30.09.2018 19:00 Uhr Mainz Rheingoldhalle
02.10.2018 20:00 Uhr Karlsruhe Schwarzwaldhalle
04.10.2018 20:00 Uhr Wuppertal Historische Stadthalle
05.10.2018 20:00 Uhr Bielefeld Stadthalle
06.10.2018 20:00 Uhr Bremen Pier 2
07.10.2018 19:00 Uhr Lingen Emsland Arena
09.10.2018 20:00 Uhr Oberhausen König-Pilsener-ARENA
10.10.2018 20:00 Uhr Düren Arena Kreis Düren
11.10.2018 20:00 Uhr Saarbrücken Saarlandhalle
13.10.2018 20:00 Uhr Wetzlar Rittal Arena Wetzlar
14.10.2018 19:00 Uhr Leipzig Haus Auensee
15.10.2018 20:00 Uhr Dresden Alter Schlachthof
17.10.2018 20:00 Uhr Hannover Swiss Life Hall
18.10.2018 20:00 Uhr Beverungen Stadthalle
19.10.2018 20:00 Uhr Erfurt Thüringenhalle Erfurt
21.10.2018 19:00 Uhr Mannheim Rosengarten Mannheim
22.10.2018 20:00 Uhr Tuttlingen Stadthalle
23.10.2018 20:00 Uhr Basel Musical Theater Basel
24.10.2018 20:00 Uhr Zürich Volkshaus Zürich
27.10.2018 20:00 Uhr Künzelsau Carmen Würth Forum
29.10.2018 20:00 Uhr Münster Messe und Congress Centrum
Halle Münsterland
30.10.2018 20:00 Uhr Euskirchen City Forum
31.10.2018 20:00 Uhr Köln Palladium

Eintrittskarten sind erhältlich an allen bekannten Vorverkaufsstellen,
oder telefonisch unter der Semmel Concerts Ticket-Hotline 01806/ 57 00 99
(20 Cent / Anruf, Mobilfunk 60 Cent / Anruf)
sowie im Internet unter www.semmel.de

Foto: Tina Niedecken