MR. MORGAN’S LAST LOVE

[youtube]http://youtu.be/RzBGF0uSotA[/youtube]

Ein Amerikaner in einer fremden Stadt,eine zufällige Begegnung, eine schöne junge Frau. Zwei Menschen, die einen besonderen Moment erkennen und ergreifen.
Die romantischste Stadt der Welt wird zur perfekten Kulisse für eine wundervoll feinfühlige Geschichte über das Leben und die Liebe,über die Warmherzigkeit von Fremden, und darüber, dass wir manchmal sehr weit gehen müssen, um die Menschen zu erreichen, die uns am nächsten stehen.

Beginnend mit dem Tag, an dem Pauline (Clémence Poésy) ihm im Bus ihre Hilfe anbietet, stolpert der sture, vom Leben erschöpfte Matthew Morgan (Michael Caine) zurück ins Glück. Die entwaffnende Lebensfreude und der unerschütterliche Optimismus der jungen Frau erobern sein altes Herz und der stille Professor wird unverhofft zu einem Schüler des Lebens.


Auf ihren alltäglichen Abenteuern mit Spaziergängen durch Paris, Mittagessen im Park und Reisen aufs Land entdeckt das ungewöhnliche Paar zahlreiche Schätze: Freundschaft, Gemeinschaft, Romantik – und die Bedeutung von Familie. Pauline sucht bei Matthew die familiäre Geborgenheit, die sie so früh verlieren musste, während sich Matthew dank Pauline zum ersten Mal seit langem wieder seinem Sohn Miles (Justin Kirk) annähert. Was als Versuch von Miles und seiner Schwester Karen (Gillian Anderson) beginnt, Matthew nach Hause in die Vereinigten Staaten zu holen, führt zu Entwicklungen in Miles’ eigenem Leben, mit denen er nie gerechnet hätte. Gerade rechtzeitig lernen Vater und Sohn, sich wieder gegenseitig zu respektieren, die Vergangenheit ruhen zu lassen und der Zukunft entgegen zu sehen – und finden beide, jeder auf seine eigene Weise, wieder Liebe und Hoffnung.

DIE GESCHICHTE HINTER DEM PROJEKT
Im Jahr 2007 wurde Produzent Ulrich Stiehm von Kaminski.Stiehm.Film zusammen mit seiner Juniorproduzentin Miriam Klein erstmals auf den Roman „Die letzte Liebe des Monsieur Armand” von Françoise Dorner aufmerksam. Beide waren augenblicklich überzeugt, dass diese hinreißende, humorvolle und zutiefst menschliche Geschichte auf der großen
Leinwand erzählt werden sollte. Nur ein Jahr später erwarben sie die Filmrechte.
„Steffen Weihe von Pegasus brachte mich auf die Idee, Sandra Nettelbeck als Regisseurin für MR. MORGAN’S LAST LOVE in Erwägung zu ziehen“, erzählt Ulrich Stiehm. „Wir schickten ihr den Roman und bekamen die Antwort, dass sie ihn sehr mochte, aber aus dem französischen Protagonisten „Monsieur Armand“ den Amerikaner „Mr. Morgan“ machen wollte. „Ich wäre die falsche Regisseurin gewesen für einen französischen Film mit einer französischen Hauptfigur“, sagt Sandra Nettelbeck. „Ich spreche die Sprache nicht gut genug, vom Schreiben einmal ganz abgesehen. Aber ich bin recht vertraut mit der französischen Kultur, da meine Eltern vor etwa 20 Jahren nach Frankreich gezogen sind.“

Das Drehbuch ihres letzten Films HELEN (2009) hatte Sandra Nettelbeck auf Englisch geschrieben (die von der Kritik vielgelobte deutsch-kanadische Koproduktion mit Ashley Judd war in Kanada gedreht worden): „Ich habe in den Vereinigten Staaten gelebt und dort gelernt, wie Filme gemacht werden. Und ich liebe es, auf Englisch zu schreiben. Als ich „Die letzte Liebe des Monsieur Armand“ las, gefiel mir die Idee, die klassische Geschichte eines Amerikaners in Paris neu aufzugreifen, mit den Klischees zu spielen und von dem Aufeinanderprallen der beiden Kulturen zu erzählen.“ Zwischen 2009 und 2010 entwickelte Sandra Nettelbeck das Drehbuch und verwandelte Dorners Roman in ein Filmprojekt mit dem Titel MR. MORGAN’S LAST LOVE.

„Als Sandra Michael Caine vorschlug, dachte ich sofort, er wäre der perfekte Mr. Morgan. Trotz seiner 78 Jahre ist er immer noch ein gutaussehender Mann mit einer enormen Ausstrahlung. …….

Regie und Drehbuch SANDRA NETTELBECK
Basierend auf dem Roman
„La douceur assassine“ (Albin Michel) /
„Die letzte Liebe des Monsieur Armand“ (Diogenes) von FRANÇOISE DORNER
Mit SIR MICHAEL CAINE, CLÉMENCE POÉSY, JUSTIN KIRK, JANE ALEXANDER,
ANNE ALVARO, GILLIAN ANDERSON u.v.m.
Kinostart: 22. August 2013

Send this to friend