Maple & Rye – mit neuem Song „Rebel’s Run“

image

Die schwedische Indie Folk/Pop Band Maple & Rye schickt mit ihrem bewegenden Song einen Vorboten ihres kommenden Albums „For Everything“, das am 22. Mai veröffentlicht wird ins Netz. Der Song beschreibt eine dramatische Flucht und die Freude und Dankbarkeit, es geschafft zu haben und einfach nur am Leben zu sein.

Bandmitglied Leo Lönnroth über „Rebel’s Run“:
„Inspiriert von der Geschichte der schwedischen Künstlerin Sabina Ddumba über das Schicksal ihres Vaters schrieb ich dieses Lied. Sie erzählte, dass ihr Vater vor Gericht gestellt worden war, um während des Regimes von Idi Amin in Uganda hingerichtet zu werden. Aber gerade als ihr Vater an der Reihe war, erschossen zu werden, machten die Männer mit den Gewehren eine Pause.

Sabinas Vater nutzte seine Chance und rannte los. Er rannte und rannte, bis er nach Schweden kam. Als er in Schweden war, sagte Sabina, dass er sich nie über irgendetwas beschwert hat und ich denke, dass daran etwas so unglaublich Schönes ist.

Wir haben in dem Lied versucht, die äußerste Verzweiflung und die unvermeidliche Hoffnung einzufangen, die entsteht, wenn du erkennst, dass du keine andere Wahl hast, als zu fliehen. Es ist so leicht zu vergessen, aber das absolut größte Geschenk, das wir je bekommen haben, ist das Leben selbst.“

Die Band hat diese Situation sensible und musikalisch perfekt umgesetzt – einfach schön.

www.facebook.com/mapleandrye

Send this to friend