“Linda Zervakis präsentiert: Gute Deutsche” Spotify Original Podcast

image

Wir haben das Thema ja ebenfalls angesprochen. Was bedeutet es, in Deutschland aufzuwachsen, wenn die Familie aus einem anderen Kulturkreis kommt? Wie wichtig sind die eigenen Verbindungen in das Land, aus dem die Eltern kommen? Mit diesen und weiteren Fragen zu den Themen Herkunft und Heimat beschäftigt sich ab sofort der neue Spotify Original Podcast “Linda Zervakis präsentiert: Gute Deutsche”.

Linda Zervakis ist Tagesschau-Sprecherin und gebürtige Hamburgerin mit griechischen Wurzeln. In ihrem Podcast lädt sie prominente Gäst*innen wie Salwa Houmsi, Jorge Gonzáles, Giovanni di Lorenzo, Megaloh oder Gerald Asamoah ein, um auf humorvolle, authentische Art persönliche Erfahrungen auszutauschen und gemeinsam über den Alltag zwischen den Kulturen zu reden. Es geht darum, das Anderssein genauso zu feiern wie Gemeinsamkeiten und zu zeigen, dass die Welt und Deutschland ein offener, bunter Ort sein können.

Linda Zervakis zu ihrem neuen Podcast: “Unser Format soll dabei unterstützen, Stereotypen, die sich zu einzelnen Ländern in unseren Köpfen festgesetzt haben, aufzubrechen. Im besten Fall erkennen die Hörer*innen, dass es etwas Gutes ist, wenn man mehrere Nationalitäten in sich trägt, weil es eine Bereicherung sein kann – für jede*n Einzelne*n und für die Gesellschaft.”

“Mit ‘Linda Zervakis präsentiert: Gute Deutsche’ gehen wir einen weiteren Schritt, um vielfältige Inhalte auf Spotify anzubieten. Linda schafft es, mit ihrer empathischen und humorvollen Art, die Zuhörer*innen zu unterhalten. Daher freuen wir uns, gemeinsam mit ihr einen Podcast anzubieten, der Themen wie Herkunft und kulturelle Einflüsse bespricht”, erklärt Michael Krause, Managing Director Central Europe bei Spotify.

Persönliche Einblicke in andere Kulturen

Mit einer Mischung aus Humor und Wissen lernen die Hörer*innen in wiederkehrenden Rubriken nicht nur die Gäst*innen näher kennen, sondern auch etwas über die grenzenlose Verbindung der Welt. Ergänzt werden die Gespräche durch Einspieler, die teilweise in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut entstanden sind und die erklären, welche Geschichte es zwischen Deutschland und dem jeweiligen Herkunftsland gibt. Jede Episode startet mit Michali, der selbst griechische Wurzeln hat und Lindas “kulinarischer Mann ihres Vertrauens” ist.

Mit einem Augenzwinkern schildert er anhand von Social-Media-Posts und Fotos seinen ersten Eindruck der jeweiligen Gäst*innen, den sie selbst im Laufe der Gespräche widerlegen oder bekräftigen. Zusätzlich bringen die Gäst*innen ihre “Perle aus der Ferne” mit, etwas, das sie mit ihrer Herkunft verbinden und den Hörer*innen vorstellen. Auch Passant*innen, die auf der Straße befragt wurden, kommen zu Wort und teilen ihr Wissen und ihre Assoziationen zu dem jeweiligen Land.

Linda Zervakis präsentiert: Gute Deutsche erscheint jeden Montag um 00:01 Uhr mit zunächst 17 Episoden exklusiv auf Spotify.

Spotify Original Podcasts stehen allen Spotify Hörer*innen (werbefinanziertes Spotify und Spotify Premium) kostenlos zur Verfügung.

Fotocredit © Daniel Roché

Send this to friend