Let’s go swimming

 

Heute hat die Sonne verschwenderisch viele Strahlen aus dem blauen Himmel zu uns geschickt und gerade Rechtzeitig um nicht vollkommen in einen „ich bin im Büro während ich eigentlich draussen in der Sonne liegen sollte“-Blues abzudriften perlte dieses, eines meiner Lieblingslieder aus den Boxen.

2010 erschien das Debut Album dieser wunderbaren Indie-Band, welche ich tatsächlich als wahren Indie bezeichnen möchte… bezaubernde Melodien, ein Bisschen Lo-Fi-Gefühl, unglaublich charmanter Gesang, ein Wenig Americana-Einflüsse und ganz viel melancholische Leichtigkeit.

Let’s go swimming, das ist für mich so ein richtig perfekter Song. Wo die Stimmung sich im Text und der Musik spiegelt, so klar und perfekt wie dieser Nachmittag der besungen wird… ich mein, dieser Refrain. So stelle ich mir Glück vor, so unschuldig poetisch. Allo Darlin‘ sind eine dieser Bands wo ich tatsächlich noch auf neue Alben warte.

Photos: allodarlin.com

Send this to friend