JOSH GROBAN „All That Echoes“

Am 15.2.2013 erschien die Single „Brave“, nun ist auch  das Album „All That Echoes“ auf den Markt. Josh Groban gehört mit rund 25 Millionen verkauften Alben und DVDs, weltweit ausverkauften Tourneen und vielfachen Platinauszeichnungen zu den spektakulärsten Sängern unserer Zeit. Billboard führt ihn auf Platz 14 der meistverkauften Acts des 21. Jahrhunderts, und sein Album Noël (2007) wurde zu einem der meistverkauften Weihnachtsalben in der Geschichte der Popmusik. GROBAN arbeitete bereits mit Giganten der Producergilde zusammen, darunter David Foster und Rick Rubin. Sein neues Album All That Echoes, das am 01. März erscheinen wird, entstand nun in Zusammenarbeit mit keinem geringeren als Rob Cavallo, der bereits für Musikgrößen wie Green Day, Alanis Morissette oder Kid Rock verantwortlich zeichnete. Weiterhin waren Walter Afanasieff (Mariah Carey, Michael Jackson) und Lester Mendez (Shakira, Nelly Furtado) am Entstehen von All That Echoes, dem sechsten Studio-Album JOSH GROBANs, beteiligt.

An sieben der 12 Songs auf All That Echoes ist JOSH GROBAN selbst als Komponist beteiligt, darunter die erste Single Brave. Die übrigen fünf Songs sind Coverversionen großer internationaler Klassiker: So interpretiert JOSH GROBAN auf dem Album unter anderem Stevie Wonders I Believe (When I Fall In Love It Will Be Forever), den Oscar-prämierten Song Falling Slowly aus dem Film Once, geschrieben von Glen Hansard und Markéta Irglová, und Jimmy Webbs berührende Ballade The Moon Is A Harsh Mistress. Als Special Guests auf dem Album sind der mit einem Grammy ausgezeichnete Trompeter Arturo Sandoval auf dem Song Un Alma Mas und die wunderbare Italienerin Laura Pausini auf E To Promoterro zu hören.

„Vom Anfang bis zur Fertigstellung entfaltete dieses Projekt absolute Freude und Inspiration“, so GROBAN. „Zusammen mit Rob Cavallo und all den anderen unglaublichen Partnern schufen wir Songs, die eine Brücke zwischen dem Alten und dem Neuen, dem Licht und dem Dunkel von Liebe und Leben schlagen… eben allem, das Echos in unserer Seele hervorruft. Dieses Album sorgt dafür, dass es mir gut geht, und ich hoffe, andere empfinden es genauso.“

„Josh ist ein vollkommener Musiker“, äußert Cavallo. „Er ist ein Naturtalent, ein unglaublicher Sänger und ein Freund, der mich durch und durch inspiriert hat. Wir beide haben Risiken auf uns genommen, die wir ohne den anderen nie unternommen hätten, und im Ergebnis fliegt die Musik höher als ich jemals für möglich gehalten hätte. Ich liebe dieses Album und bin außergewöhnlich stolz darauf. Es ist ein Klang-Abenteuer, das bis tief in die Seele reicht. Ich kann es kaum erwarten, es mit der ganzen Welt zu teilen.“

Seinen Durchbruch feierte JOSH GROBAN 2001 mit seinem Debüt-Album Josh Groban, das in den USA mit Doppelplatin ausgezeichnet wurde. 2003 folgte Closer, das mit der Pop-Hymne You Raise Me Up zudem einen Mega-Hit enthielt, und 2006 erschien Awake, das wiederum US-Doppelplatin erreichte. Der enorme Erfolg von Awake und dem Weihnachtsalbum Noël führte dazu, dass GROBAN zum erfolgreichsten Künstler des Jahres 2007 wurde. Zudem ist er der einzige Künstler, der in der Billboard-Liste der Top-20-Alben der vergangenen Dekade gleich mit zwei Alben vertreten ist. Auch das Album Illuminations, das von Rick Rubin produziert wurde, erreichte Platinstatus. JOSH GROBAN bewies sich auch als Schauspieler in dem Hollywood-Blockbuster Crazy Stupid Love und trat in der NBC-Serie The Office und in der Kult-Serie Glee auf. Überdies rief er die Find Your Light Foundation ins Leben, die jungen Leuten zu einer qualifizierten künstlerischen Ausbildung verhilft.

Anfang Juni wird der 32-Jährige sein neues Album auch live zu uns nach Deutschland bringen:

Berlin (02.06.) Tempodrom
Hamburg (03.06.) CCH1
Düsseldorf (05.06.) Mitsubishi Electric Halle
Frankfurt (07.06.). Alte Oper
Links:
http://www.joshgroban.de/
http://www.warnermusic.de/joshgroban/news/

Send this to friend