JACK SAVORETTI – Single Candlelight

image

Das neue Studioalbum „Singing to Strangers“ von Jack Savoretti kommt zwar erst am 15.März.2019 heraus, doch damit die Wartezeit nicht allzu lang wird, schickt er mit „Candlelight“ einen ersten Vorboten in den Äther.

Das Album ist Nachfolger von „Written In Scars“ (2014) und „Sleep No More“ (2016), die beide mit Gold ausgezeichnet wurden.

„Singing To Strangers“ wurde im Sommer in Ennio Morricones Studio in Rom aufgenommen. Auf den zwölf Tracks ist Jacks gefeierte Liveband zu hören: die Gitarristen Pedro Vito und Sam Lewis, Bassist Sam Davies, Schlagzeuger Jesper Lind, Streicher Davide Rossi (Coldplay, Goldfrapp) sowie der Keyboarder und musikalischer Leiter Nikolai Torp.

„Candlelight“ wurde von Joel Potts (Athlete, Ezra) co-geschrieben und ist eine bezaubernde Symphonie aus Streichern, Chorharmonien und geschmeidigen Bässen und Gitarren. Jacks erdige und durchdringende Stimme bildet einen tollen Kontrast dazu und ist perfekt zwischen die Instrumente eingewebt.

„Das Studio befindet sich im Keller einer riesigen Kirche und die Atmosphäre dort trug wesentlich zur Stimmung von ‚Candlelight‘ bei. Der Song ist die Visitenkarte des Albums.“, erklärt der Sänger.

Die Single ist auch auf allen anderen digitalen Platformen zu hören.

Mitte nächsten Jahres wird Jack Savoretti durch Europa touren und im Mai mehrere Zwischenstationen in Deutschland einlegen. In einigen Städten werden die Tickets bereits jetzt knapp.

Foto: Chris Floyd

Send this to friend