Horrorfilme über Epidemien, die das Ende der Welt bedeuten könnten

image

Wer sich das nächste Mal über eine Erkältung beschwert, sollte vielleicht daran denken, dass es viel schlimmere Dinge gibt, die man sich einfangen kann – in Horrorfilmen als auch in der realen Welt. Epidemien wie Ebola, SARS und die gegenwärtige Corona-Pandemie belegen das. Hier unsere kleine Auswahl von Horrorfilmen, in denen es um ein tödliches Virus geht, das die Menschheit an den Rand des Abgrunds zwingt.

RAMMBOCK  Regie: Marvin Kren (2010)Drehbuch: Benjamin HesslerKamera: Moritz Schultheiß

Gerade als Michael (Michael Fuith) nach Berlin kommt, um seine Ex-Freundin Gabi (Anna Graczyk) zu besuchen, breitet sich ein schreckliches Virus in rasantem Tempo über die Stadt aus und verwandelt die Menschen in stumpfsinnige Mörder und Verrückte. Zu seiner Besorgnis ist Gabi nicht da. Stattdessen trifft Michael auf den Klempnerlehrling Harper (Theo Thebs) vor ihrer Wohnung.  Als wütende Horden von Infizierten das Gebäude attackieren, gelingt es ihnen gemeinsam, sich zu verbarrikadieren. Umgeben von blutgierigen Zombies haben Michael und Harper alle Hände voll zu tun, um zu überleben. Werden sie es schaffen, die Zombies zu überlisten und Gabi zu finden?

Für seinen Film RAMMBOCK stand Regisseur Kren nur ein kleines Budget zur Verfügung, das er jedoch clever und effektvoll einzusetzen verstand. Für schockwirksame Gore-Effekte wurde kein Geld verschwendet. Stattdessen bietet der Film neben den üblichen Topoi des Genres wie verstörende Nachrichten über eine mysteriöse Krankheit, wandelnde Tote, klaustrophobisches, scheinbar auswegloses Gefangensein solide schauspielerische Darbietungen und clevere Wendungen in der Handlung, die immer wieder für Überraschungen sorgen.

AlONE (2015)Regie: Thierry PoiraudDrehbuch: Marie Garel-WeissKamera: Matias Boucard

Auf einer abgelegenen Insel wachen sechs Teenager allein in ihrem Internat auf: Aufsichtspersonen und Lehrer sind auf mysteriöse Weise verschwunden. Zunächst freuen sie sich, frei von allen Zwängen zu sein, doch bald passieren merkwürdige Dinge. Auf der Suche nach Antworten machen sie sich auf den Weg. Draußen auf der Straße nimmt die Apokalypse allmählich Gestalt an: Infiziert mit einem unbekannten Virus, haben sich die Bewohner in blutrünstige Raubtiere verwandelt, die übereinander herfallen. Offenbar sind nur Erwachsene zu betreffen. Von nun an muss die Gruppe, um zu überleben, zwei Fragen beantworten: Wie kann man die Insel verlassen? Ab welchem Alter ist man erwachsen?

Thierry Poirauds ALONE ist ein Film über das Erwachsenwerden oder besser über die Angst davor. Denn Erwachsenwerden bedeutet Denaturierung, ein Monster zu werden, seine Menschlichkeit zu verlieren.  

PONTYPOOL (2008)Regie: Bruce McDonaldDrehbuch: Tony BurgessKamera: Miroslaw Baszak

Pontypool, Ontario, Kanada, am Valentinstag. Radiomoderator Grant Mazzy (Stephen McHattie) betritt wie jeden Morgen das Studio von CLSY Radio 660, um die Bewohner der verschlafenen Kleinstadt mit seiner Morning Show zu unterhalten. Noch glaubt er, dass dies ein Tag wie jeder andere werde. Doch schon bald bemerkt er, dass die Dinge nicht laufen wie sonst. Ein Außenreporter des Senders wird live zugeschaltet und teilt mit, dass Militärfahrzeuge die Hauptstraße blockieren und im Stadtzentrum ein gewalttätiger Mob sein Unwesen treibt. Dann ruft der Polizist Bob Roseland an, um einen verstörenden Notruf abzuspielen, in dem der Anrufer von Hitler, Hurrikanen und und anderen Dingen faselt. Außerhalb des Kellerstudios sorgen fleischfressende Zombies offenbar  inzwischen für ein kannibalistisches Chaos. Mazy und sein Team, die Redakteurin Sydney Briar (Lisa Houle) und die junge Assistentin Laurel Ann (Georgina Reilly), verbarrikadieren sich im Sender. Nur über Funk halten sie noch Kontakt zur Außenwelt. Plötzlich verdichten sich Hinweise, dass Laurel Ann bereits infiziert sein könnte.

Wer einen Horrorfilm der üblichen Machart erwartet, wird hier möglicherweise enttäuscht. PONTYPOOL bricht mit den üblichen Klischees des Genres. Geschwätzig, nervös und klaustrophobisch, ist der Film eine postmoderne Mischung aus Orson Welles‘ berüchtigtem „Krieg der Welten“  und Romeros Horrorfilm „Nacht der lebenden Toten“. Er beschert uns genau die Apokalypse, die wir verdienen. Eine, die weder mit einem lauten Knall noch mit einem Wimmern endet, sondern mit einem kakophonischen Gebrabbel, einer Seuche, die durch unsere Angstschreie oder Versuche, unsere Mitmenschen zu warnen in die Luft getragen wird. Hier ist die Kommunikation der Killer. McDonalds Film tauscht virale Bilder von Cronenbergs Videodrome gegen virale Worte, körperliche Verstümmelungen gegen verbale Aphasie, McLuhan gegen Wittgenstein.

eBay und Old Fernseher

Um einen guten Horrorfilm sehen zu können, benötigen man einen alten Fernseher, mit dem die Filme einen ganz anderen Genuss vermitteln. LEDs haben gegenüber LCDs einen leichten Vorteil, da sie besser Schwarztöne abgeben und einen sehr viel höheren Kontrastumfang aufweisen, ihr reineres Weiß zu besseren Farben führt. Der Betrachtungswinkel ist ungefähr gleich, da er von der Qualität der Glasscheibe abhängt, die der Hersteller verwendet. Die dickere Glasscheibe bietet einen besseren Betrachtungswinkel. Außerdem sind LEDs stromsparender als die Kaltkathoden-Lampen von LCDs. 

Eine sehr große Auswahl an Fernsehgeräten findet man immer auf ebay. Um etwas bei eBay kaufen zu können, benötigen Sie ein eBay-Konto und eine Karte oder ein PayPal-Konto. Ohne Karte ist weder ein Onlinekauf bei eBay noch die Nutzung PayPal möglich. Das Registrieren eines eBay-Kontos ist wirklich einfach. Bei eBay kann man auch die TV-Preise sehr einfach vergleichen. Auf der Website sind auch Markenfernseher zu finden.

Wie funktioniert die eBay-Suche?

Wenn wir eBay.com in unseren Webbrowser (Chrome, Firefox, Internet Explorer) eingeben, befinden wir uns auf der Startseite von eBay und geben dann „UNDER ARMOR Speedform Fortis 2“ in den eBay-Browser ein. Mithilfe der Filteroptionen für den Seitenanfang können wir die Ergebnisse nach Verkaufstyp (Auktion, Festverkauf oder beides) filtern und festlegen, ob Anzeigen zuerst oben auf der Seite erscheinen sollen:

  • dessen Auktion zuerst endet
  • welche sind die neuesten veröffentlicht
  • das billigste oder teuerste, wenn man den Preis für Produkte und Transport addiert
  • die dem Ort, an dem wir kaufen, am nächsten sind, wenn es uns aufgrund der Liefergeschwindigkeit wichtig ist

Send this to friend