Fußball und Kultur im Quartier

image

Fußball und Kultur gehören zusammen, das finden nicht nur viele Fans des beliebten Sports, sondern auch das Fußballmagazin 11Freunde – deswegen initiierte das Magazin jetzt auch ein tolles zum Fußball passendes Kulturprogramm „Kultur im Quartier“. Es hat natürlich schon längst angefangen, aber wir möchten mit einigen Highlight darauf aufmerksam machen.

Bis zum 10.7. kann der Berliner/die Berlinerin in den Berliner Clubs Astra, Lido und BiNuu alle Spiele live erleben, Musik von Künstlern wie Luke 4000 (Seeed) oder Oai Star (Massilia Sound System) miterlebn sowie ein Poetry Slam vom Deutschen Meister Julian Heun, Talks mit Gästen wie der künftigen Tatort-Kommissarin Eva Löbau, Kurzfilme über Hooligans und Homophobie im Fußball und riesige Ballonskulpturen auf dem Fußballkunstmarkt zum Finale am 10.7.2016. Das Programm im Quartier ist bunt, international und offen für alle. Egal ob groß, klein, angekommen, dageblieben. Alle Events finden bei freiem Eintritt statt.

18.6., 17 Uhr, Lido
– All Eyes on Iceland
Talk mit dem isländischen Filmproduzenten Ingvar Thordarson über Fußball in Island
Bands: Mani Orrason

East of My Youth

Ylja

 

21.6., 16 Uhr, Astra & Lido Fête de la Musique – internationales Programm mit
Camp Claude (Frankreich):

Mr. Silla (Island:

30.6., 18.30 Uhr, Astra

Poetry/Performance: 11 Freunde Live Ticker Live Performance

9.7., ab 16 Uhr, Astra
Fußball-Lesenacht mit dem neuen Lese-Format Shared Readings und einem Poetry Slam, zusammengestellt vom Deutschen Meister Julian Heun

10.7., ab 10 Uhr, Urban Spree
Fußballkunstmarkt als Family- und Kunstevent mit vielen Mitmachformaten und verrückten Dingen wie Ballonskulpturen, Handmade Kickertischen und Fußballer-Mosaiken

11mm International Football Film Festival Die schönsten Kurz- und Langfilme aus 13 Jahren 11mm – Fussballfilmfestival gibt es ab Freitag im 11Freunde EM-Quartier Berlin. 11mm International Football Film Festival Berlin. Trailer 2016 from 11mm Fussballfilmfestival on Vimeo.

Und zum Schluss noch –  MAX GIESINGER – mit der  EM-Version seines Hits „80 Millionen“ erklimmt er die Charts! Dieser Song aus seinem im April erschienenen Album „Der Junge, der rennt“ besitzt eine allgemeingültige Message, deshalb musste Max nur wenige Zeilen ändern, um den Bezug zur EM herzustellen. Jetzt freut sich der Künstler sehr, dass er mit diesem dadurch hoffentlich die deutsche Nationalmannschaft bei der EM ein wenig unterstützen kann und wir alle als Fans das gleiche Signal senden: Hinter euch stehen 80 Millionen! Viel Glück und Erfolg!“

Send this to friend