DREI AUF REISEN David Nicholls

image

Fruchtfliegen sind es, die den promovierten Biochemiker Douglas den ganzen Tag lang beschäftigen, bis er die junge Kunsthochschulabsolventin Connie trifft und sich sein Leben entscheidend ändert. Nicht nur, dass er das erste Mal so richtig verliebt ist, nein, es gibt jetzt auch ein Leben jenseits seines Labors. Für beide beginnt eine schöne und aufregende Zeit.
Zwanzig Jahre sind sie nun verheiratet und quasi als Initiationsritus wollen sie mit ihrem 17-jährigen Sohn Albie eine Reise durch die wichtigsten Kunststädte Europas antreten, Rom, Paris, Brüssel, München, Venedig, Siena, Florenz, Madrid, Barcelona. Eine Grand Tour, auch zu Plätzen, die Connie und Douglas miteinander als glückliches Paar erlebt haben. Doch kurz vor der Reise eröffnet Connie ihrem Mann, dass sie sich von ihm trennen will, sobald Albie auszieht.
Sie möchte ein neues Leben beginnen. Als Eltern haben sie ihre Rolle zu Ende gespielt und den idealen Zeitpunkt für eine Trennung und einen Neuanfang erreicht. Doch Douglas, der seine Frau wie eh und je liebt, will es nicht glauben. Seine letzte Chance sieht er jetzt im Gelingen der großen Reise. Er will alles besser machen, Streit mit seinem Sohn vermeiden, enthusiastisch jedes Kunstwerk betrachten und keine schlechte Laune verbreiten. In Paris angekommen, scheint es auch zu klappen, dort haben sie ihren Sohn gezeugt und all die schönen Erinnerungen tauchen wieder auf und scheinen Douglas und Connies Liebe zu verjüngen. Als sie schließlich ihr nächstes Reiseziel Amsterdam erreichen, macht Douglas einen entscheidenden Fehler. Ob es trotzdem in London weitergeht mit der Ehe der beiden?

Die Geschichte einer Liebe, die schließlich in eine Ehe und Familiengründung mündet, ist an sich noch kein Garant für eine gute Story. Der Autor hat die Geschichte ganz aus der Ich-Perspektive und mit Rückblicken und sehr humorvollen Details erzählt. Er geht einen Dialog mit uns Lesern ein, sodass wir einen intensiven Eindruck von Douglas bekommen, einem Mann, der seine Frau nach zwanzig Jahren Ehe immer noch liebt.

Ein bezaubernd menschlicher Roman – ein großartiger Erzähler.

DREI AUF REISEN
David Nicholls

Roman

aus dem Englischen von Simone Jakob

Verlag: Kein & Aber
Hardcover inklusive eBook
ISBN: 978-3-0369-5701-2

 

David Nicholls, geboren 1966, war Schauspieler, bevor er Drehbuchautor von britischen Erfolgsserien wie Cold Feet, I Saw You und Rescue Me wurde. Bisher erschienen bei Kein & Aber Keine weiteren Fragen (Starter for Ten), Ewig Zweiter (The Understudy) und der internationale Bestseller Zwei an einem Tag (One Day), der mit Anne Hathaway und Jim Sturgess in Hollywood verfilmt wurde. David Nicholls lebt mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in London.
http://www.david-nicholls.de/

David Nicholls auf Lesereise

20. Oktober | 20 Uhr, Kaufleuten Zürich
21. Oktober | 20 Uhr, Literaturhaus München
22. Oktober | 19.30 Uhr, Literaturhaus Hamburg
23. Oktober | 19.30 Uhr, Museum für angewandte Kunst, Köln
24. Oktober | 19 Uhr, Dussmann, Berlin

Send this to friend