Die Beschützerin von Susanne Kliem

Janne Amelung ist sehr erfolgreich in ihrem Beruf als Eventmanagerin bei einem privaten Fernsehsender in Berlin. Der Job macht ihr eine Menge Spaß. Deshalb ist es für sie selbstverständlich, auch über die normale Arbeitszeit hinaus zu arbeiten. Nur ihrem Freund Gregor geht dieses Engagement manchmal zu weit, zumindest, wenn sie deshalb ein Wochenende nicht wie geplant zusammen verbringen können. Auch dieses Mal ist es wieder so. Janne muß ihren Vorgesetzten vertreten. Ein Unternehmensberaterteam will sich ihre Abteilung ansehen und auf Einsparpotenziale hin überprüfen. Janne und ihre Mitarbeiterin sind ein gutes Team und arbeiten sehr effektiv zusammen. Sie will ihr Team, so wie es ist, auf jeden Fall behalten.

Zu Beginn sieht auch alles sehr optimistisch aus. Insbesondere die Beraterin Vanessa Ott stellt sich schnell an Jannes Seite. Es scheint so, als ob sie große Sympathie für Janne empfindet. Sie gehen gemeinsam aus, doch dann passieren unglaubliche Dinge im Leben der Eventmanagerin. Eine wichtige Präsentation, die nochmals bestätigen soll, wie bedeutsam Jannes Abteilung ist, geht komplett daneben: falsche Unterlagen, Probleme beim Hochfahren des Notebooks – nichts klappt. Aber es kommt noch schlimmer. Ihre engste Mitarbeiterin ist plötzlich wie ausgewechselt. Das Verhältnis zu Gregor gerät ebenfall in eine Krise. Ihr Chef will sie loswerden und dann das Ungeheuerliche – jemand war in ihrer Wohnung…

Susanne Kliem liefert in ihrem spannenden Thriller das präzise Psychogramm einer Opferfigur, die von einer anderen Frau systematisch ausgenutzt wird und punktgenau ins Verderben gestürzt werden soll. Dabei ist besonders bestürzend, dass dies überall und zu jeder Zeit in normalen Settings passieren kann. Unbedingt lesen!

Susanne Kliem

Die Beschützerin

Thriller

ISBN: 978-3-570-58531-3

Verlag: carl´s books

 

Berlin-Premiere

28.03.2014

19.30 Uhr

Krimibuchhandlung Miss Marple 
Weimarer Strasse 17
10625 Berlin

Send this to friend