Der Trip – Thriller von Fiona Barton

image

Eigentlich wollte Alex mit ihrer wirklich besten Freundin Mags nach Bangkok reisen. Doch die macht kurz vor Beginn einen Rückzieher. Alex ist stinksauer und sehr erleichtet, dass sich Rosie anbietet, diesen Trip mit ihr anzutreten. Obwohl sie Rosie kaum kennt, wagen die beiden jungen Frauen ihre gemeinsame Reise. Doch schon bald nach ihrer Ankunft in Bangkok wird Alex klar, das war ein Fehler. Rosie will nicht viel von ihrer Umgebung sehen. Sie ist mehr daran interessiert, Party zu machen. Alex will aber durchhalten und informiert täglich die zuhause gebliebene Mags, was passiert. Dann verschwindet Rosie und Alex geht es sehr schlecht…

Zuhause in London warten die Eltern auf ein Lebenszeichen der beiden Mädchen. Die Journalistin Kate Waters erfährt, dass sie vermisst werden und schaltet sich ein. Nicht nur berufliches Interesse steckt dahinter, sondern auch ein ganz persönliches: Ihr Sohn, ein Überflieger in der Schule, hat sein Studium geschmissen, um in Thailand bei einem Schildkröten-Projekt auszuhelfen. Doch wo er genau ist, wissen auch Kate und ihr Mann Steve nicht. Sie will vor Ort auch deshalb recherchieren, um etwas über ihren Sohn Jake zu erfahren.

Nach einem Brand in einem Hostel in Bangkok werden zwei Frauenleichen gefunden. Die Eltern der vermissten Mädchen reisen an und erfahren die traurige Gewissheit: Alex und Rosie sind tot, umgekommen an diesem Ort, aber vor dem Brand. Es gibt nur einen Zeugen und der ist ausgerechnet Kates Sohn. Hat er etwas mit dem Tod der Mädchen zu tun?

Bob Sparks, der gerade in einer familiären Katastrophe steckt, macht sich ebenfalls auf den Weg nach Thailand. Denn die Polizei dort hat mehr als schlampig gearbeitet. Wird er Klarheit in die Geschichte bringen können?

Die Autorin Fiona Barton hat in ihrem spannenden Thriller ihre erzählerische Perspektive ganz auf die Mütter gelegt. Mit viel Gespür für deren Ängste, versagt zu haben und ihrer Verantwortung nicht gerecht geworden zu sein, erzählt sie, wie sie versuchen, damit umzugehen. Fiona Barton schafft es mit ihrem Roman mühelos, die Leser*innen bis zur letzten Seite zu fesseln.

Fiona Barton der Trip

Der Trip
Fiona Barton

Verlag: Wunderlich
Erscheinungstermin: 28.01.2020
512 Seiten
ISBN: 978-3-8052-0008-0
übersetzt von: Sabine Längsfeld
Reihe: Detective Bob Sparkes

Send this to friend