Der Sprengsatz – Nicholas Searle – Buchtipp

image

Der britische Geheimdienstoffizier Jake Winter ist nervös. Seit das als simulierte Attentat eingestufte, sich als ein scharfes entpuppte, hat sein Ruf als besonnener, aber unbeirrt Handelnder sehr gelitten. Der V-Mann sprengte sich und viele Unschuldige in den Tod.

Nun muss er vor einem Untersuchungsausschuss Fragen beantworten und erlebt täglich den Hass und die Trauer der Angehörigen. Daneben hält Jake erneut mit einem V-Mann aus der islamistischen Szene Kontakt. Kann er dessen Aussagen vertrauen? Der amerikanische Geheimdienst hatte ihn ausgewählt. Wurde er von den Amerikanern gefoltert? Ist er wirklich als V-Mann bereit, Terroristen zu verraten, um einen weiteren Terroranschlag zu verhindern?

Jakes Kollegin Leila vertraut Rashid, der seine Rolle bisher gut gespielt hat. Die terroristische Zelle besteht aus vier Männern, einschließlich Rashid, und bald bekommen sie vom Scheich, wie sie ihn untereinander nennen, neue Instruktionen. Ein merkwürdiger Mann, dessen Gesicht sie nie zu sehen bekommen, weil es unter einer Kutte halb verborgen ist und er immer im Halbdunkeln sitzt. Nur seine Stiefel aus Schlangenleder sind sichtbar, sie passen so gar nicht zum Auftritt eines religiösen Mann Gottes.

Sie werden bald vier Rucksäcke und vier Bomben von ihm erhalten. Ort des Geschehens soll das Fußballstadion sein, denn ein wichtiges Spiel steht bevor. Viel Zeit bleibt bis dahin nicht mehr. Jake spürt unterdessen immer deutlicher, dass er selbst zum Bauernopfer bestimmt ist. Doch die Mutter eines Opfers aus dem vorherigen Attentat gibt ihm einen entscheidenden Hinweis. Und dann beschließt er, seinen Plan B umzusetzen.

Spannend und realistisch erzählt Nicholas Searle in seinem Thriller „Der Sprengsatz“ aus verschiedenen Perspektiven über die Planung eines terroristischen Angriffs, die Vorkehrungen und Sicherheitsmaßnahmen der Geheimdienste und der Polizei und inbesondere von den Unsicherheiten und der Einsamkeit der Entscheider. Sehr unterhaltsam!

Nicholas Searle ist in Cornwall aufgewachsen und studierte Sprachen in Bath und Göttingen. Er machte Karriere im Öffentlichen Dienst, erst in seiner Heimat, dann für lange Zeit in Neuseeland. 2011 kehrte er nach England zurück, nahm seinen Abschied vom Staatsdienst und begann zu schreiben. Sein Debütroman «Das alte Böse» wurde von der Kritik international gefeiert und mit Helen Mirren und Ian McKellen verfilmt (US-Filmstart: November 2019).

Der Sprengsatz – Nicholas Searle

Kindler
ISBN: 978-3-463-40721-0

Send this to friend