Der Dieb der Worte

Der junge Autor RORY JANSEN (Bradley Cooper) hat sein erstes Buch geschrieben, und es ist ihm damit jener große Wurf gelungen, der vielleicht nur ein Mal in jeder Generation vorkommt: Er erobert die literarische Welt und die Phantasie der Leser im Sturm. Die Kritiker sind begeistert, Freunde empfehlen einander das Buch mit bebender Stimme, überall wird es gelesen – in Buchclubs, Flugzeugen, Universitäten. Rory wird über Nacht zum Star in der Literaturszene.  Es scheint, als habe er alles, was ein Autor ersehnt: Formale Frische und inhaltliche Tiefe, Intelligenz und einen klaren Blick für das Leben um ihn herum.

Zu diesen kreativen Talenten kommt noch der finanzielle Erfolg und seine schöne, liebende Gattin DORA JANSEN (Zoe Saldana) – die Welt liegt Rory zu Füßen, weil er sie mit seinen Worten verzaubert.
Aber sind diese Worte wirklich seine eigenen? Und wessen Geschichte wird mit ihnen erzählt? Auf dem Höhepunkt von Rorys Erfolg taucht ein ALTER MANN (Jeremy Irons) auf, der ihn des Betrugs beschuldigt, denn er behauptet, dass eigentlich er der Autor des gefeierten Romans sei. Als Beweis erzählt der alte Mann von seinen Jugendjahren in Paris vor dem Zweiten Weltkrieg, und wie die Entstehung des Buches mit seinen Erinnerungen zusammenhängt. Rory erkennt, dass dieser Mann einen hohen Preis für all das bezahlt hat, was die Leser an dem Buch so schätzen.

DerDiebDerWorte_A4_RGB_300dpi
Gleichzeitig muss Rory selbst Rechenschaft darüber ablegen, wozu ihn sein Ehrgeiz, seine mangelnde Moral und die Sehnsucht nach Kreativität verführt haben. Tatsächlich erweist sich jedoch auch Rory nur als fiktive Figur in einer Geschichte, die wiederum Teil einer größeren Geschichte ist. Hinter diesem Gesamtwerk steht der berühmte Autor CLAY
HAMMOND (Dennis Quaid), eine literarische Legende. Im Lauf des Films wird er von der schlauen Studentin DANIELLA (Olivia Wilde) gezwungen, über die Bedeutung seines Buches Auskunft zu geben, wodurch allmählich seine eigene mysteriöse Vergangenheit ans Licht kommt.

 

Produziert von Animus Films und Serena Films
Regie: Brian Klugman und Lee Sternthal
mit Bradley Cooper, Jeremy Irons, Dennis Quaid, Olivia Wilde und Zoe Saldana
KINOSTART: 23. Mai 2013

Send this to friend