Das Leben am Abgrund: „Ich wette mit dir, dass“

image

Ab welchem Zeitpunkt hört Unterhaltung auf den sozialen Netzwerken auf und wird zur bitterernsten Realität? Filme sind auch dazu da, Realitäten aufzugreifen, um sie sozusagen auf einer Metaebene zu präsentieren.

„Ich wette mit dir, dass“ ist ein deutschsprachiges Thriller-Drama, geschrieben von den beiden Schauspielkollegen Riccarda Richter und Gioele Viola. Er handelt von dem im Rollstuhl gefangenen Samuel, der das Opfer eines illegalen Autorennens ist und sich Jahre später mit einem Russisch Roulette Spiel an seinen Tätern rächt. Doch sein Rachefeldzug verläuft außer Kontrolle.

Die Beiden Schauspielkollegen haben sich mit den immer populärer werdenden Internet-Challenges befasst und sind auf erschreckende Videos gestoßen. „Es ist unglaublich, was junge Leute, die vermeintlich mit beiden Beinen im Leben stehen, bereit sind zu tun, nur um mehr Anerkennung auf den sozialen Medien zu erlangen!“, so Riccarda.

Der Film soll auf brutale Art und Weise das Ausmaß solcher gefährlichen Wetten zeigen. „Wir haben uns gefragt, wo die Grenzen gesetzt werden, bzw. gibt es überhaupt Grenzen?“, ergänzt Gioele.

Gute Frage, denn das Internet explodiert förmlich von diesen Videos: Sei es, dass Jugendliche auf Zügen reiten oder junge Erwachsene ungesichert auf die höchsten Gebäuden der Welt klettern.

Wie wichtig es ist, auch die Kehrseiten des Online-Drucks zu zeigen, beweist dieses Projekt. Der Kern der Geschichte befasst sich mit dem Thema der Vergebung und der Akzeptanz mit dem Hier und Jetzt. Der Film weist darauf hin, wie Hass die Menschen zerstört! Egoismus, Selbstdarstellung und pure Selbstsucht dominieren die Charaktere und lassen sie bis an ihre äußersten Grenzen gehen.

Der Film befindet sich nun in der Finanzierungsphase, deswegen haben die beiden Schauspieler eine Crowdfunding-Kampagne gestartet.

„Wir sind nun auf Eure finanzielle Unterstützung angewiesen und hoffen natürlich auf das Beste! Ebenfalls sollten sich auch unsere populären Influencer sich mit dem Thema auseinandersetzen und darauf hinweisen!“, hoffen die beiden Kollegen. „Lasst uns gemeinsam ein Statement setzen!“, fügen Sie hinzu.

Wenn Alles gut geht, soll der Film Ende 2021 fertiggestellt werden und anschließend in den deutschen Kinos laufen, was auch dem Deutschen Filmmarkt zu Gute kommen würde, denn zur Zeit dominiert immer noch die Komödie in den Kinos.

Die Kampagne ist hier zu finden:
https://www.startnext.com/ich-wette-mit-dir-dass

Send this to friend