Carla Bruni – selbst betiteltes Album ist erschienen

image

Ihre Lieder sind zeitlos. Poesie und Melodien bieten Raum zum Träumen, sind pure Emotion. Das neue Album kann als Spiegelbild der Carla Bruni betrachtet werden, vielleicht trägt es darum auch schlicht ihren Namen: Carla Bruni. Es enthält 14 Songs, die den einzigartigen Charme und das Temperament der Sängerin ausstrahlen. Carla Bruni-Sarkozy, einst Supermodel und Ehefrau des ehemaligen französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy, vermeidet jegliche Protzerei und ist frei von Glitzer und Arroganz.

Auch ihre Chansons sind nicht überladen, sondern bezaubern durch die einzigartige Stimme und Phrasierung. Die Songs sind manchmal sanft und melancholisch, strahlen aber auch Lebensfreude aus, wie “Le Petit Guepard”, in dem es um ein Mädchen geht, das eine Raubkatze aus dem Zoo befreit und mit nach Hause nimmt.

Lieder, die sehr intim sind, so wie “Un Grand Amour”, ein Liebeslied, das zwei Menschen besingt, die sich gleich beim ersten Treffen ineinander verlieben. Ähnlich wie es Bruni und ihr Ehemann Sarkozy wohl miteinander erlebt haben.

Carla Bruni hat alle Songs selbst geschrieben. Sie nahm das Album während der Pandemie in einem privaten Studio in der Nähe ihres Hauses in Paris auf. Produziert wurde es von Albin de la Simone, der bereits mit Vanessa Paradis, Pomme, Alain Souchon, Pierre Lapointe, Miossec uva. gearbeitet hat.

Ein federleichtes, sehr persönliches und charmantes Album.

VÖ: 9.10.2020- Label: Universal Music

Titelfoto: Universal

Send this to friend