Berlin – Kunstprojekt HANDSHAPE lädt zu Begegnung und offenem Austausch ein

image

Wer jetzt nach Berlin kommt, der kann, 30 Jahre nach dem Fall der Mauer, zahlreiche Veranstaltungen miterleben. Wie etwa das Kunstprojekt Berlin HANDSHAPE. Es will die Begegnungen und den Austausch von Menschen, die sich nicht kennen, fördern. Bei einem Handschlag werden die individuellen Handabdrücke dieser Menschen mit einem Stück Ton abgebildet und die Begegnung somit für die Ewigkeit festgehalten.

Erstmals werden diese „Handshapes“ genannten Abdrücke am 5. November 2019, 17 Uhr in einem Pavillon vor dem Dokumentationszentrum Gedenkstätte Berliner Mauer zu sehen sein. Burkhard Kieker, Geschäftsführer von visitBerlin unterstreicht:

„Das Projekt Berlin HANDSHAPE ist unsere kollektive Erinnerung an 30 Jahre Mauerfall: Umarmungen und ein Händedruck zwischen auf wunderbare Weise verbundenen, zuvor wildfremden Menschen. Der Geist von damals tut der Welt auch heute gut.“


„Mit dem gleichen Material, aus dem Mauern gebaut werden, bauen wir mit dem Projekt Berlin HANDSHAPE Beziehungen auf.“ sagt Meike Ziegler, Künstlerin und Geschäftsführerin der Handshape Projekt GmbH.

Insgesamt sollen 10.957 Handabdrücke gesammelt werden. Das entspricht der Anzahl der Tage, die am 9. November 2019 seit dem Mauerfall vergangen sind. Die Geschichten dieser Begegnungen und die „Handshapes“ können ebenfalls online angesehen werden.

Es ist ein interaktives Projekt, bei dem alle Interessierten mitmachen können. Alle sind eingeladen, sich im Dokumentationszentrum jeweils von Dienstag bis Sonntag, in der Zeit von 12 bis 17 Uhr sowie beim „Speed-Shaping“ vor dem Pavillon am 8. November 2019 von 15 bis 17 Uhr mit einem Handshape zu verewigen.

7 Tage – 7 Orte – die Festivalwoche in Berlin

Die Festivalwoche macht an sieben Tagen die Geschichte der Friedlichen Revolution und des Mauerfalls dort erlebbar, wo sie stattgefunden hat: Diese Orte erinnern an Schlüsselereignisse beim Sturz des SED-Regimes, an die Courage der Menschen, die sich gegen die Diktatur stellten sowie an den demokratischen Aufbruch in eine neue Zeit.

Das gesamte Programm in Berlin

Titelbild © Handshape Project GmbH

Send this to friend