BEIFANG von Lisa Brennan-Jobs // Buchtipp

image

Als Lisa von ihrer Mutter erfährt, wer ihr Vater ist, entwickelt sie eine Vorstellung von ihm, wie er sein, wie er sie betrachten und behandeln sollte. Und wie glücklich sie dann sein würde. Als Steve Jobs dann tatsächlich seine Tochter trifft, ist doch fast alles anders.

Zaghaft nähert er sich dieser Rolle und macht dabei so vieles falsch. Bei ihrem Vater, anders als bei ihrer Mutter, ist sich Lisa nie sicher, ob er sie liebt und anerkennt.

Als sie als Jugendliche längere Zeit mit Steve Jobs in dessen Haus, mit ihrem kleinen Stiefbruder und ihrer Stiefmutter lebt, ist Lisa abwechselnd die Vertraute ihres Vaters oder wird von ihm kaum beachtet. Sie ist Babysitter, hilft im Haushalt und darf ihre Mutter während dieser Zeit nicht sehen. Ein Wechselbad der Gefühle und eine heikle Phase für ein junges Mädchen.

Die Bewältigung einer schwierigen Zeit, zwischen Hippiemutter und einem Vater, der zu einem der reichsten und berühmtesten Männer der Welt wurde. Bedürftig und sensibel kann sie mit der exzentrischen Art ihres Vaters umgehen. Genießt jeden Kontakt mit ihm, obwohl er ihr immer wieder deutlich macht, dass sie sich bewähren muss, um in seiner Familie einen Platz zu bekommen.

Als sie nach Beendigung ihres Studiums in New York arbeitet, erkrankt Steve Jobs an Krebs und die Kontakte zu ihrem Vater werden intensiver, so wie Lisa es sich immer gewünscht hat…

Ein erstaunliches und sehr berührendes Buch, das weder eine Abrechnung mit ihrem Vater noch eine distanzlose Verehrung geworden ist. Beruhend auf den Erinnerungen einer Heranwachsenden, gelingt es der Autorin, Lisa Brennan-Jobs, einen tiefen Eindruck davon zu hinterlassen, wie wichtig die Liebe des Vaters für die Entwicklung eines Kindes ist.

Sie erzählt die Geschichte dieser Vater-Tochter Beziehung so lebendig und authentisch, dass man abwechselnd wütend, traurig, froh – im wahrsten Sinne mitfühlend ist und das Buch nicht aus der Hand legen möchte. Es macht aber auch deutlich, dass niemand in jeder Rolle und jedem Lebensbereich perfekt sein kann. Ein sehr interessantes und lesenswertes Buch.

Beifang
Lisa Brennan-Jobs

ISBN 9783827013644
Berlin Verlag

Send this to friend