Aurora „All My Demons Greeting Me As A Friend“

image

Mit ihren Vorabsingles wie „Running With The Wolves“, „Awakening“ und auch „Half The World Away“ haben wir euch schon die Norwegerin AURORA bestens vorstellen können. Jetzt ist ihr Debütalbum „All My Demons Greeting Me As A Friend“ herausgekommen, das einmal mehr deutlich macht, was für ein Talent die junge Sängerin ist.
Denn AURORA hat trotz ihrer noch jungen Karriere eine eigene Klangsprache entwickelt. Insbesondere ihre Stimme, die einen einzigartigen Flair herbeizaubert und ungewöhnlich wandlungsfähig ist. Zudem ist AURORAS Stimme bei leisen wie auch lauten Tönen gleichermaßen kräftig und besitzt eine große Klarheit.
Ihre Songs komponiert sie auf dem Klavier, deshalb macht es einen großen Teil ihres musikalischen Konzepts aus. Hinzu kommen intelligent arrangierte elektronische und vielschichtige Popelemente.
Beim Song „Warrior“ vollzieht ihre Stimme wieder eine Wandlung und die Percussion-getriebene Instrumentierung macht ihn zu einem spannenden Hörerlebnis. Man glaubt zunächst, das man versehentlich in ein anderes Album gerutscht ist, aber nein, dass ist sie wieder, AURORAS unverkennbare Stimme.
„Lucky“ ist komplett anders, es ist etwas wehmütig und fließt rhythmisch ruhig dahin.
Auf dem bezaubernde Song „Black Water Lilies“ setzt Aurora ihre Stimme wieder umwerfend ein und klingt ein wenig nach der großen Kate Bush, aber nur einen Moment lang.

All My Demons Greeting Me As A Friend ist ein sehr rundes, sehr schönes Debütalbum einer jungen Vollblutmusikerin-

Aurora – All My Demons Greeting Me As A Friend

CD Album
VÖ: 11.03.2016
LABEL: Vertigo Berlin

Livetermine
21.03.2016 Berlin, Heimathafen Neukölln
29.04.2016 Hamburg, Mojo
01.05.2016 München, Freiheiz
02.05.2016 Köln, Gloria
20.08.2016 Hamburg, Dockville Festival
11.09.2016 Berlin, Lollapalooza Festival

PHOTO CREDIT
Line Mollerhaug

Send this to friend