Alicja Kwade – Kausalkonsequenz – Langen Foundation Neuss

image

Mit der Ausstellung „Kausalkonsequenz“ zeigt die Langen Foundation in Neuss eine umfassende Einzelausstellung der Künstlerin Alicja Kwade, die zu den wichtigsten bildenden Künstlerinnen ihrer Generation gehört. Wegen des Lockdowns ist die Ausstellung bis zum 8. August verlängert worden.

Die in Berlin lebende Künstlerin hat in intensiver Auseinandersetzung mit der klaren und Kontinuität ausstrahlenden Architektur der Langen Foundation für diesen besonderen Ort eine Ausstellung konzipiert, die bis in das weitläufige Gelände hinein wirkt und den Übergang zwischen Innen und Außen betont. So wird zum ersten Mal die monumentale Treppe in Gänze bespielt und zu einer in beide Richtungen lesbaren Zeitskala.

Kwades oftmals raumgreifende Installationen untersuchen Transitions- und Transformationsprozesse, unterschiedliche Daseins-Zustände
und hinterfragen immer wieder unsere Wahrnehmung von Realität. Der Mensch als Bezugspunkt wird dabei individuell und auch gesellschaftlich als Teil eines Gesamtgefüges betrachtet.

Die Arbeiten Alicja Kwades basieren auf Konzepten von Raum, Zeit, Wissenschaft und Philosophie. Ihre Werke finden große internationale Beachtung und werden in Einzel- und Gruppenaustellungen weltweit präsentiert. So nahm sie 2017 an der Biennale in Venedig teil.

Dauer der Ausstellung: 7. September –  08.08.2021

Öffnungszeiten: Täglich von 10-18 Uhr
Raketenstation Hombroich 1
41472 Neuss

Titelbild: Außenarbeit Treppe, Alicja Kwade, Die Menge des Moments, 2016/2020, Sandstein, Maße variabel , Courtesy the artist; König Galerie, Berlin/London/Tokyo, Photo: Sebastian Drüen

Send this to friend