A L’ARME! FESTIVAL VOL. IV

image

Bereits zum vierten Mal lädt das A L’ARME! FESTIVAL zu einer interdisziplinären Gratwanderung zwischen Avantgarde-Jazz, Folk, Drone, Dark Ambient, Avantgarde-Pop und Noise – und zu einer metaphysischen Reise in die inneren Welten unseres Selbst. Von der Eröffnung im Berghain bis zur langen Samstagnacht im RADIALSYSTEM V stehen an vier Tagen mehr als fünfzig internationale Künstler auf der Bühne. Von bekannten A L’ARME All-Stars wie dem E-Bass-Virtuosen Massimo Pupillo, dem schwedischen Ausnahme-Saxofonisten Mats Gustafsson und dem

Mats-Gustafsson-©-Peter-Gannushkin

Mats-Gustafsson-©-Peter-Gannushkin

britisch-niederländischen Punkjazz-Veteranen Andy Moor über gefragte Newcomer wie der jungen schwedischen Saxofonistin Anna Högberg und renommierten Gästen wie Free Jazz-Legende Peter Brötzmann bis hin zu gefeierten Acts wie dem Trondheim Jazz Orchestra, Hans Unstern mit einem sechsköpfigen Ensemble oder dem irischen Avantgarde- Folk-Ensemble Fovea Hex bündeln Musiker aus der ganzen Welt die bewährte Radikalität, Qualität und Energie des Festivals in Konzerten und Multimedia-Performances. A L’ARME! – ein Sommerfestival für Abenteurer und Romantiker, offen und weit!

Für kulinarischen Hochgenuss sorgt von Donnerstag bis Samstag das „A L’ARME! Slow Food BBQ“ unter Regie der Piecha-Schwestern – unique sundown moods & delicious grilled slow food auf der Spree- Terrasse des RADIALSYSTEM V.

Zum Auftakt der langen Samstagnacht im RADIALSYSTEM V ist der in Berlin lebende, israelische Kontrabassist Yair Elazar Glotman zu hören, der mit Tape-Loops und Elektronik versteckte Resonanzen, Schwingungen und unbekannte Territorien seines Instruments auszuloten versucht. The Art of Duo: Das Konzert der amerikanisch-britischen Pedal Steel Guitar-Virtuosin Heather Leigh mit der deutschen, 75- jährigen Saxofonisten-Legende Peter Brötzmann stellt eine Generationen übergreifende Gegenüberstellung zweier sehr unterschiedlicher Klangkünstler und einen der Festival-Höhepunkte dar – eine ungewöhnliche, romantisch anmutende Symbiose aus Noise, Jazz und elektroakustischer Musik. Die junge schwedische Saxofonistin Anna Högberg zählt zu den derzeit gefragtesten Newcomern der skandinavischen Free Music-Bewegung. Mit ihrer sechsköpfigen, durchweg weiblich besetzen Formation ATTACK! präsentiert sie ein genauso melodiöses wie explosives Jazz-Konzert, geprägt von unbändiger Spielfreude und Leidenschaft. Der britische Musiker John Butcher gehört zu den relevantesten und prägendsten Innovatoren des zeitgenössischen Tenor-Saxofons. In einer exklusiven Festivalproduktion und Live-Premiere trifft er auf die schweizerische Sopranistin Sabina Meyer und den Berliner Kontrabassisten Matthias Bauer – zwei Ausnahmemusiker, die sich bereits seit mehreren Jahrzehnten gleichmäßig zwischen Neuer Musik, Musiktheater und frei improvisierter Musik bewegen. Das Ambient-Folk-Ensemble Fovea Hex genießt in Europa wie in den USA bereits Kultstatus, Künstler wie David Lynch,

Brian Eno oder Underworld gehören zu den Bewunderern des Kollektivs aus Irland. Die Musik von Fovea Hex ist meditativ, erhaben und emotional, voll abstrakter Schönheit. Die Konzertperformance der Band um Sängerin Clodagh Simonds verbindet eine traditionell-irische Folk-Ästhetik mit avantgardistischen Pop-Elementen – ein weiterer Höhepunkt und der intensive Abschluss des vierten A L’ARME FESTIVALS im RADIALSYSTEM V.

MI 27. Juli 20 Uhr Berghain

DO 28. FR 29. SA 30. Juli 20 Uhr RADIALSYSTEM V

Mit Anna Högberg Attack! (SWE), Fire! & Oren Ambarchi (SWE/AT/AUS), Fovea Hex (IR), Laniakea feat. Massimo Pupillo & Daniel O’Sullivan (ITA/UK), Luft feat. Mats Gustafsson & Erwan Keravec (SWE/AT/FR), Mieko Suzuki (JP/DE), Peter Brötzmann/Heather Leigh (DE/UK/USA), Sarah Neufeld (CAN), Seval feat. Fred Lonberg-Holm & Sofia Jernberg (USA/SWE), The Great Hans Unstern Swindel (DE/BEL), Trondheim Jazz Orchestra & Kristoffer Lo (NO/DK), Yair Elazar Glotman (ISR/DE) u.v.m.

Eine Veranstaltung von Louis Rastig und Karina Mertin (Aboutnow). In Kooperation mit RADIALSYSTEM V und Berghain Berlin.

Tagestickets 32 € | ermäßigt 25 €

Kombi-Ticket für 3 Tage RADIALSYSTEM V 70 € | ermäßigt 60 €

Premium-Ticket für 4 Tage Festival 90 € | ermäßigt 70 €, alle Preise zzgl. VVK-Gebühr

Send this to friend